Urteil gesprochen

Letzte Woche Donnerstag wurden im Prozess wegen der Spotandemonstration am Rathaus Aachen im Sommer 2015 die Urteile gegen die 4 Angeklagten gesprochen. Für 3 der Beschuldigten endeten die 3 Prozesstage mit Freisprüchen in alle Anklagepunkten. Der 4. Angeklagte wurde zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen à 15€ verurteilt. Weitere Infos findet ihr in diesem Artikel, Berichte zu Tag 1 & 2 haben wir euch ebefalls verlinkt. Vor dem Prozess haben wir zusammen mit der Antirepressions Gruppe Aachen eine Kundgebung vor dem Gericht organisiert. Bei dieser habem wir Flyer veteilt auf denen über die Hintergründes des Verfahrens infomiert wurde. Außerdem wurden 2 Redebeiträge gehalten, in denen Polizeigewalt in Aachen und Den Haag thematisiert wurden. Ein ausführlicher Prozessbericht wird in Kürze auf der Seite der Antirepressionsgruppe Aachen erscheinen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on Tumblr
This entry was posted in Demonstration and tagged . Bookmark the permalink.