KoZe bleibt!

Solibild KOZE HH

 

Am 16.09.2016 wird die Räumungsklage gegen das Kollektive Zentrum in Hamburg vor Gericht verhandelt. Vor dem Amtsgericht Hamburg wird eine Kundgebung stattfinden, um gemeinsam Protest zu zeigen (weitere Infos auf dem Blog).

Mit dem Foto möchten wir unsere Solidarität zeigen. Wir sagen, ‚KoZe bleibt!‘ Denn wir brauchen selbstverwaltete und selbstbestimmte Zentren und Häuser, als Anlaufpunkt für Menschen und um sich zu organiseren. Orte wo es keine Ausgrenzung, auf Grund von gesellschaftlichen Vorurteilen oder finanziellen Mitteln gibt.

Wir solidarisieren uns, mit allen räumungsbedrohten linken Zentren, egal ob KoZe, Altes Sportamt oder M99.

Nehmt ihr unsere Häuser weg –  machen wir eure City platt!

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.